Chronik

Die Gründer 1951

Karl Lohnert, Fritz Lohnert, Karl Müller, Kurt Lohnert, Wilhelm Alles, Jakob Muscheler, Karl Schneider, Heinrich Joachim, Arthur Wagner, Kurt Künzler, Edmund Wiegand

2017 (66 Jahre KVI)

 

66 Jahre Karnevalverein “Insulana”   (Kampagne 2016/2017)

 

Am 21. Februar hoben der „Pflug“-Wirt Karl Lohnert und Karl Müller den Karnevalverein "Insulana" aus der Taufe.  Ein Klublokal, die Vereinsfarben und ein Wappen waren schnell gefunden, und bereits 14 Tage nach der Gründung fand man sich schon mitten in den Vorbereitungen für einen Sommertagszug, der Anfang April durch das Dorf rollte, wenige Monate später fand ein großer Unterhaltungsabend statt.

 

Die erste Kampagne startete am 11.11., als im "Pflug" die Narren samt neu gegründeten Elferrat in Bettmützen zum "Wiegenfest" des Vereins in den Saal einzogen. Es folgte die erste Prunksitzung, die erste Fremdensitzung in der Seckenheimer Turnhalle, das erste Prinzenpaar und der Fasnachtszug mit 21 Nummern.

 

Bei der zweiten Generalversammlung 1953 kam es, dass sich die Frauen unter der Leitung von Hilde Ernst als eigene Gruppe organisierten.

1954 organisierten die "Insulaner" ihr erstes Inselfest, verbunden mit einer und der Festplatzeinweihung.

1958 ließ sich der KVI beim Amtsgericht als eingetragener Verein registrieren.

 

Am 3. Oktober 1959 wurde Dr. Volker Barth als Nachfolger von Karl Müller zum neuen Präsidenten gewählt. Im Jahr 1960 kam zu den Vereinsfarben gelb, blau und rot die Farbe weiß hinzu.

 

Am 18. Mai 1961 gründeten die Vorortvereine die Arbeitsgemeinschaft Mannheimer Vorortvereine.

 

Der anwachsende Fundus und die ständige Suche nach geeigneten Unterbringungsmöglichkeiten bewog den Verein sich ein eigenes Domizil zu bauen. In Erbpacht erwarb man ein Grundstück neben den Kleintierzüchtern.

 

Der erste Spatenstich fand am 11.11.1981 um 11.11 Uhr statt. In Frack und Zylinder marschierte die Insulana- Abordnung raus zum Bauplatz in der Kanzelbachstraße, um den ersten Spatenstich vorzunehmen. Im August 1982 konnte mit dem Bau begonnen werden. Bereits am 11.11.1982 um 11.11 Uhr konnte man die Grundsteinlegung mit anschließendem Richtfest feiern. Es war Prinz Rolf I. von Dentalonien, der die Edelstahlkassette im Fundament verschloss. 1988 wurde das Vereinsheim schließlich fertiggestellt.

 

Bei den Neuwahlen am 5. Mai 1990 wurde Wolfgang Schweitzer als Vorsitzender bestätigt. Bereits seit dem 17. April 1988 fungierte Bernhard Wagner als sein Stellvertreter, Ex-Prinz Kurt Hauck wurde Sitzungspräsident. Im Jahr 1990 beantragte der KVI Gemeinnützigkeit. Die Kampagne 1990/91 fiel wegen des Golfkrieges aus. Mit ihrem heutigen Ehemann, Ralf I. von Mikroelektronien durfte Manuela 1992 aber ihre Kampagne nachholen. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Gebhard Rudolph (er stellte mit Ehefrau Heide 1964 das Prinzenpaar) zum 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem sich Wolfgang Schweitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. Unter seiner Führung wurden die Geschicke des Vereins erfolgreich weitergeführt. Die Leitung der Frauenabteilung hat nach Hilde Ernst und Petra Lange Regine Horvat inne.

 

Nach vielen Jahren machten sich die befreundeten Vereine des unteren Neckarraums (die Zabbe, die Schlabbdewel, die Kummetstolle, die Kälble und die Insulana) daran wieder eine Gemeinschaftssitzung zu organisieren. Diese fand am 10.02.2007 in der Lilli Gräber Halle in Friedrichsfeld statt und es sollte nicht die letzte sein. Schon 4 Jahre später am 26.02.2011 fand man sich wieder zu einer Gemeinschaftsveranstaltung zusammen und beide Male war das ein Riesenerfolg.

 

Bei der Jahreshauptversammlung 2010 vollzog sich Wechsel in der Vorstandschaft. der langjährige 1. Vorsitzende Gebhard Rudolph und sein Vize Bernhard Wagner stellten sich nicht mehr zur Wahl. Petra Lange wurde als 1. Vorsitzende gewählt. Bereits im 1. Jahr hatte sie eine größere Aufgabe zu bewältigen, nämlich das 60. Jubiläum zu organisieren. Was sie mit Bravour meisterte. Da Petra Lange aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr antrat übernahm 2014 Sabine Grözinger-Dambach den Vereinsvorsitz. Möge dem Verein auch weiterhin viel Erfolg beschieden sein.

Download Mitgliederantrag
Antrag Mitglied KVI .pdf
PDF-Dokument [76.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 KV Insulana