Ausflug 2015 (Vogesen)

 

Insulanafrauen fahren in die Vogesen

 

Bei strahlendem Sonnenschein und mit viel guter Laune, fuhren die Frauen des Insulana Frauentreffs am Mittwoch den 13. Mai auf der Autobahn Richtung Süden.  Bald wurden die ersten lustigen Lieder angestimmt, so verging die Zeit bis zum Picknick bei Rust sehr schnell. An einem schönen Platz mit Tischen und Bänken, ließen wir uns die fein belegten Brötchen und den von Ursula Wagner gestifteten Sekt schmecken. Gut gestärkt ging es über den Rhein nach Frankreich.

Hinter Selestat verließen wir die Rheinebene und es ging bergauf zum Col de Steige, von dort fuhren wir weiter auf den 960m hohen Col de la Charbonniere. Auf der Höhenstraße zwischen den beiden Bergen genossen wir die wunderschöne Aussicht in die umliegenden Täler. Nun ging es wieder abwärts zu unserem eigentlichen Ausflugsziel, dem Mount St. Odile, mit dem ehrwürdigen Kloster der Nationalheiligen des Elsass, der heiligen Odilie.  Auf dem Parkplatz vor dem Kloster stärkten wir uns noch mit Geburtstagskuchen von Beate und den restlichen Sekt wollten wir auch nicht wieder mit Heim nehmen. Die Zeit im Kloster war zur freien Verfügung, aber wir trafen uns immer wieder an den markanten Stellen, der Kirche, den zwei Kapellen, die mit bunten und goldenen Mosaiksteinchen ausgelegt sind und an den vielen Aussichtspunkten, von denen man einen Rundumblick in die Vogesen und die Rheinebene hat.

Auch der schönste Tag geht zu Ende und deshalb verließen wir Frankreich und fuhren zum Abendessen in die Klosterbrauerei nach Kandel. Es war ein schöner Tag. Wir bedanken uns bei allen Mitreisenden und Spendern die dazu beigetragen haben. Es hat sich wieder bewahrheitet: „wenn Engel reisen lacht die Sonne“

 

Euer Orgateam Gerti Thiel und Ursula Wagner

 

 

Download Mitgliederantrag
Antrag Mitglied KVI .pdf
PDF-Dokument [76.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 KV Insulana